Auf diesen Bildern siehst Du eine Motorradgarage, die von den Maßen und der Ausstattung individuell auf Kundenwunsch angepasst wurde. Die Motorradgarage ist ausgestattet mit Fenster, Rinne, Sektionaltor, Torantrieb sowie zusätzlicher Notentriegelung. Die Notentriegelung ist erforderlich, wenn die Garage keinen anderen Zugang zum Inneren besitzt. Durch diese Notentriegelung lässt sich das Garagentor auch bei Stromausfall von außen manuell öffnen. Die Farbe des Sektionaltores und der Attika (obere Verblendung an der Garage) wählte der Kunde in der Sonderfarbe RAL 9007 Graualuminium. Zur Aufbewahrung seiner Werkzeuge etc. hat der Kunde mit den Regalen eine schöne Lösung gefunden.

Bist Du auch auf der Suche nach einer individuell angepassten Garage? Dann melde Dich bei Erik Liedtke (e.liedtke@gewa.de). 

Außenansicht
Innenansicht

2 Kommentare

  1. Rainer Monatsberger

    2.07.2021 um 19:49

    Hallo aus Franken, ich wollte nur ein Kompliment für diesen interessanten Artikel da lassen! Vielen Dank 🙂 Beste Grüße, Rainer

    Antworten
  2. Verena

    4.07.2021 um 20:13

    Optisch ist die Motorradgarage wirklich sehr ansprechend. Zwar fahre und besitze ich lediglich ein Auto, jedoch stehe auch ich aktuell vor der Einrichtung einer Garage für das neue Haus. Der nächste Schritt wäre die Bestellung eines geeigneten Rolltores. Dabei ist mir das Design sehr wichtig, da die Garage immerhin zum äußeren Erscheinungsbild des Hauses beiträgt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Rainer Monatsberger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten für die Kommentarfunktion des Blogs sowie für eventuelle künftige werbliche Ansprache elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an info@gewa.de widerrufen.